Mit Windows 10 ist wieder ein neues Hintergrundbild mitgeliefert worden, dass sich auch bei der Anmeldemaske (Login-Maske, Willkommensschirm, wie auch immer Sie das nennen wollen) präsentiert. In diesem Beitrag wird erklärt, wie Sie den Anmeldehintergrund in Windows 10 abschalten bzw. komplett entfernen können, sodass nur noch die Standardfarbe der Benutzerumgebung als Hintergrundfarbe gezeigt wird.

Neue Version, neues Bild

So sieht der Logon Screen normalerweise aus (Screenshot: computer.coffee)

Der “normale” Logon Screen (Screenshot: netzroot.de)

Das neue Hintergrundbild war zum ersten Mal in der Windows 10 Insider Preview Build 10159 zu sehen. Als Windows 10 entwickelt wurde, konnte und wurde auch mittels eines einfachen Registry-Keys der Hintergrund standardmäßig ausgeblendet werden. Das ist im Prinzip genau das, was wir wollen. Um diesen Registry-Key wieder zu setzen, muss logischerweise erst einmal die Registry aufgerufen werden. Mittels der Tastenkombination „WIN+R“ gelangen Sie in den Ausführen-Dialog. Dort geben Sie regedit ein, um die Registry zu starten. Anschließend muss in folgendes Verzeichnis gewechselt werden:

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftWindowsSystem

Im Schlüssel System muss ein DWORD-Wert mit der Bezeichnung DisableLogonBackgroundImage mit dem Wert 1 erstellt werden.

In der Registry kann das Anmeldehintergrundbild abgeschaltet werden (Screenshot: computer.coffee)

In der Registry kann das Anmeldehintergrundbild abgeschaltet werden (Screenshot: netzroot.de)

Die Änderung sollte sofort greifen. Falls der Registry-Eintrag nicht mehr funktionieren sollte, stellen Sie bitte sicher, dass alle verfügbaren Windows 10-Updates eingespielt sind.

Das Hintergrundbild der Anmeldemaske ist durch die Standardfarbe ersetzt worden (Screenshot: computer.coffee)

Das Hintergrundbild der Anmeldemaske ist durch die Standardfarbe ersetzt worden (Screenshot: netzroot.de)